Tranceheilung (Trance Healing)

 

 

 

 

 

Tranceheilung - oder auch Trance Healing - ist eine Heilmethode, bei der ein Medium sich in Trance versetzt, um Kanal zu sein für heilende Energien aus der Geistigen Welt. Die Selbstheilung des Klienten wird unterstützt und angeregt. Innerhalb einer Sitzung kann Heilung geschehen!

 

Das Trancemedium sinkt mit Beginn der Sitzung in Trance, um sich als Kanal zur Verfügung zu stellen für die höherschwingenden Energien der Geistigen Welt, die durch das Medium zu Ihnen fließen, auf seelischer, geistiger, emotionaler und körperlicher Ebene heilsame, ganzheitliche Ent-wicklungsprozesse anzustoßen. Während dieser Zeit dürfen Sie sich einfach entspannen und die Energien auf sich wirken lassen. 

 

Die Tiefe des veränderten Bewusstseinszustandes des Heilmediums, und somit die Intensität der Verbindung zur Geistigen Welt, ermöglicht ein vollkommeneres Wirken durch die feinstoffliche Welt, die - in Form eines Teams von Heilern, jenseitigen/verstorbenen Ärzten, Spezialisten, Schamanen, geistigen Helfern u.ä. - durch das Medium mit Ihnen arbeitet. Dies setzt eine große Hingabe des Trancemediums an und ein tiefes Vertrauen zur Geistigen Welt voraus. Ein gutes Trancemedium hat meist viel Zeit dafür hingegeben, die Zusammenarbeit mit und Verbindung zur Geistigen Welt mehr und mehr zu vertiefen.

 

Bei solch einer Sitzung nutzt die Geistige Welt mich/das Medium also als Brücke, um in diesen unseren Dimensionen zu wirken, das Medium dient als Kanal für die energetisieren-den Schwingungen, die Ihnen von der höheren, spirituellen Intelligenz (der Geistigen Welt/Göttlichen Quelle) bereitgestellt wird. Die Geistige Welt entscheidet, was genau geschieht, wer kommt und woran gearbeitet wird; sie hat einen weitaus besseren Einblick in die Ursachen und die komplexen Zusammenhänge von Erkrankungen. Alles geschieht immer im Einklang mit Ihrem Seelenplan. Die kanalisierte Energie wird indi-viduell von der Geistigen Welt angepasst, heilsame Impulse zu setzen, exakt die für Sie momentan pas-sende Energie wird über das Medium an Sie weiter-gegeben.

 

Tranceheilungen führen unweigerlich zu einer Schwingungs-erhöhung; ein Energetisierungsprozess wird eingeleitet, ein Transformationsprozess angestoßen, der bis zu vier Wochen andauern kann. Trance ist eine transformierende Kraft, die dazu dienen soll, die Selbstregulierung, die Selbst-heilungskräfte anzuheben.

 

Thema/Gegenstand einer Tranceheilsitzung können sämtliche akute oder chronische Erkrankungen/Be-schwerden und Lebenssituationen sein, die sich bei Ihnen manifestiert haben, d.h. Tranceheilung kann erfahrungsgemäß unterstützend und transformierend wirken bei allen körperlichen, emotionalen, geistigen und seelischen Problemen/Leiden.

 

So kann sie u.a. angewendet werden bei Schmerzen, Ängs-ten, Krebs, Herzleiden, Tinnitus, Seh- und Hörbeschwerden, Diabetes, Stoffwechselproblemen, Stimmungsschwankungen, Wechseljahrbeschwerden, Verspannungen, Bluthochdruck, Migräne, Depressionen, bei Burnout, destruktiven Denk-mustern und Suizidgedanken. Sie kann unterstützen bei seelischen und spirituelle Krisen und Selbstheilungsprozesse nach Unfällen und Operationen anregen und beschleunigen. Tranceheilung kann transformierend wirken bei mangelnder Selbstliebe, geringem Selbstwert, Unzufriedenheit, Schuld- und Schamgefühlen. Wenn man sich selbst/anderen nicht vergeben kann, bei Schwierigkeiten mit dem Loslassen, Trauer, Trennungen, Schwangerschaftsbeschwerden, familiären Spannungen, partnerschaftlichen Konflikten, bei Prüfungssituationen, Entscheidungsproblemen, Nervosität, innerer Unruhe, Autoimmunerkrankungen und Immun-schwäche, Suchterkrankungen, Essstörungen, ungesunden und schädlichen Lebensgewohnheiten sowie bei  Traumata. Selbst wenn Sie nicht wissen, was Sie bedrückt, einfach nur fühlen, etwas stimmt nicht, ist eine Tranceheilung geeignet, Veränderungen herbeizuführen! Ebenso können Probleme/Erkrankungen karmischen Ursprungs Gegenstand einer Sitzung sein, wie auch aus vergangenen Leben mitgebrachte Themen, da die Energien bis in die Tiefe vergangener Leben dringen, und auch von anderen - auch von Orten - übernommene Energien, Imprints, "Echos" trau-matischer Erfahrungen, Besetzungen und mehr (Wenn Sie diese letztgenannten gezielt von sich aus angehen wollen, beachten Sie alternativ meine Angebote Clearings bzw. Rückführun-gen!).

 

Die Energien der Sitzungen wirken ursachenbezogen, also auf die Ursprünge Ihrer Themen und Beschwer-den.

 

Innerhalb einer Sitzung können sich seelische, geistige und körperliche Beschwerden auflösen, Heilung initia-lisiert und unterstützt werden; je nach Beschwer-den/Themenbereich oder Gesundheitszustand können mehrere Sitzungen notwendig sein bzw. bei chronischen Beschwerden sind mehrere empfehlenswert, um tiefe und nachhaltige Erfolge zu erzielen.

 

Die Behandlung dauert ca. 30-40 Minuten - dies beinhaltet die Nachbesprechung - und findet, je nach Wunsch des Klien-ten, mit oder ohne Körperkontakt durch Handauflegen statt. Eine Berührung ist nicht zwingend erforderlich.

 

Wenn Sie nach Hause gehen, ist die Behandlung noch nicht abgeschlossen. Die Heilkräfte der Sitzung wirken noch mehrere  Wochen nach, um die benötigten Veränderungen bei Ihnen herbeizuführen.

 

 

Bemerkung: 

 

Wichtig ist, dass ich vorab möglichst keinerlei Hinwei-se über Ihre Beschwerden bekomme, damit ich mög-lichst gedankenfrei arbeiten kann! Ich muss nichts von Ihnen oder Ihren Beschwerden wissen, die Geistige Welt weiß, warum Sie kommen (möchten) und ar-beitet durch mich mit Ihnen.

 

Während der Behandlung bitte ich Sie, ruhig zu sitzen!  Sprechen Sie mich während der Sitzung keinesfalls an und vermeide Sie es, mich zu berühren, denn dies wür-de mich aus meiner Trance herausreißen!

 

Wenn Sie wegen der Entfernung zu unserer Praxis oder anderen Umständen nicht bei zu uns kommen können, empfehle ich Ihnen ein Distant Healing (= eine Trance-heilung über der Ferne), worüber mehr auf der folgen-den Seite zu lesen ist!

 

In schwierigen Lebenssituationen/Bei chronischen Beschwerden können, wie geschrieben, mehrere Sit-zungen erforderlich sein. Sinnvoll könnte sein, nach einer Tranceheilung (mit Ihrer Anwesenheit), Sie, wenn Sie den Weg zu uns nicht auf sich nehmen wol-len, mit einer oder mehreren Fernheilungen weiterhin zu begleiten und zu unterstützen.

 

Wenn Sie eine Tranceheilung wünschen, teilen Sie mir dieses vorab bei Terminvergabe mit, da hierfür einer gesonderten, intensiveren Vorbereitung notwendig ist.

 

Wichtig ist, dass Sie bereit sind, Ihre Eigenverantwor-tung anzunehmen und notwendige Veränderungen herbeizuführen, damit sich etwas dauerhaft ändern kann!

 
 

Bitte beachten Sie zu allen Behandlungsangeboten bei Florian Weitling: Eine Sitzung/Behandlung bei mir ersetzt nicht den Besuch und die Diagnose eines Arztes oder Heilpraktikers; sie darf nicht als Ersatz für eine schulmedizinische Behandlung verstanden werden, sondern sollte als Ergänzung dazu angesehen werden. Ich stelle keine Diagnosen. Ich gebe keine Heilversprechen ab - es geschieht, was geschehen darf! Die von mir verwendeten Methoden dienen der Anre-gung der Selbstheilungskräfte.

 

 

Bitte beachten Sie auch Folgendes zu den Heilreaktionen und Wahrnehmungen einer Tranceheilung:

 

Während der Behandlung kann es zu Reaktionen und Veränderungen im Körper oder auf geistiger, emotionaler sowie seelischer Ebene kommen; diese energetischen Pro-zesse können sich nach der Sitzung fortsetzen. 

 

Oft sehen die Klienten innere Bilder oder haben andere Wahr-nehmungen, die mit den Ursachen ihrer Probleme zusam-menhängen. Es ist möglich, dass sie als Begleiterscheinung ein Kribbeln, ein Wärmegefühl, ein Gefühl des inneren Friedens u.ä. verspüren.

 

Es kann aber auch sein, dass Sie während der Sitzung über-haupt nichts Spürbares bzw. Ungewöhnliches wahrnehmen. Dies bedeutet aber nicht, dass keine Energie fliesst. Die Geis-tige Welt wirkt immer, Energie fliesst immer! Manche Klien-ten spüren eine Wirkung erst später, der Energieprozess setzt dann erst nach der Behandlung ein.

 

Heilung - körperlich oder auf anderen Ebenen - kann durch die Kräfte aus der Geistigen Welt augenblicklich geschehen!

 

Nach einer Heilsitzung können (müssen aber nicht!) mögliche Heilreaktionen ( wie Gefühlsausbrüche, Gemütsschwankungen u.ä.) auftreten, was bedeutet: Symptome/Beschwerden können kurzzeitig wieder auftauchen, um auszuheilen, meist bald darauf wieder abzuklingen. Verdrängtes kann wieder bewusst werden, um be- und verarbeitet zu werden.


Solche Heilreaktionen dienen dahingehend, sich Un-ausgedrücktes/Heruntergeschlucktes (Ärger, Traurig-keit u.ä.), Ängste, zerstörerische Gewohnheiten und destruktive Ansichten und Lebensumstände, die nicht mehr passen noch einmal anzuschauen, sie zu hinter-fragen und, sich davon zu befreien, sie hinter sich zu lassen.

 

Ich bin bei dieser Sitzung Heilmedium, was bedeutet: Ich stelle mich nur als Kanal für die Arbeit und die Heilenergien der Geistigen Welt zur Verfügung, es geht nicht um das Übermitteln von Botschaften oder gar Diagnosen an den Klienten! Wichtige Botschaften, so sie mir hinterher gebracht werden, gebe ich gern weiter.


Bitte beachten Sie, dass ich nicht immer eine klare Aussage über eine Behandlungsanzahl machen kann! Jede Krankheit ist individuell und damit auch der Weg ihrer Heilung.

 

Bestimmte Krankheiten/Beschwerden sind vielleicht viele Jahre schon da oder haben lange gebraucht, sich zu mani-festieren, daher kann es sein, dass mehrere Heilsitzun-gen notwendig sind.

 

In schwierigen Fällen braucht es manchmal mehrere Be-handlungen, um auf allen Ebenen Heilung in den Menschen zu bringen.

 

Bitte trinken Sie nach einer Tranceheilungs-Sitzung ausreichend Wasser und nehmen Sie sich Zeit für sich!